Skip to main content

144hz Monitor Test & Vergleich 2021

Der beste 144hz Monitor / Bildschirm für deinen Gaming-Spaß im Test & Vergleich


Auf der Suche nach einem hochauflösenden Gaming-Bildschirm für eine viel bessere Spielerfahrung? Dann bist du hier genau richtig, denn wir empfehlen und vergleichen diverse Bildschirme anhand entscheidender Kaufkriterien. Wir sind dein Ratgeber für 144hz Monitore, 4K Monitore und Gaming-Bildschirmen und verhelfen zu deinem nächsten Begleiter für lange und bessere Gamingerlebnisse sowie besserer Arbeit vor dem Monitor.

Durch unsere Produktinfoseiten geben wir Euch einen kleinen Überblick über empfehlenswerte Produkte und leiten Euch direkt zum besten Angebot weiter.

 

 

Die besten 144hz Monitore in FULL-HD (1080p) im Vergleich

Unter Berücksichtigung mehrerer Testportale und unserer subjektiven Bewertung empfehlen wir Ihnen die derzeit besten 144hz Bildschirme in Full-HD, welches zum eigentlichen Standard gehört.

Bild
Empfehlung
Acer Predator XB253QGP Gaming Monitor 24,5 Zoll (62 cm Bildschirm) Full HD, 144Hz, Fast LC 2ms (G2G), 2xHDMI 2.0, DP 1.2a, höhenverstellbar, drehbar, GSync Compatible, HDMI VRR
BenQ MOBIUZ EX2710 68,58 cm (27 Zoll) Gaming Monitor (IPS, FHD, 144Hz, 1ms, Höhenverstellbar, TreVolo Soundsystem), kompatibel mit PS5/Xbox X
Optimaler 144hz-Gaming-Monitor
AOC Gaming 24G2U - 24 Zoll FHD Monitor, 144 Hz, 1ms, FreeSync Premium (1920x1080, HDMI, DisplayPort, USB Hub) schwarz
ASUS VG248QE 61 cm (24 Zoll) Gaming Monitor (Full HD, DVI, HDMI, DisplayPort, 1ms Reaktionszeit) schwarz
Marke
Acer
BenQ
AOC
ASUS
Größe
24,5 Zoll
27 Zoll
24 Zoll
24 Zoll
Reaktionszeit
1ms
1ms
1ms
1ms
Lautsprecher
Anschlüsse
HDMI 2.0, Displayport
HDMI 2.0, Displayport
HDMI, Displayport, USB
DVI, HDMI, DisplayPort
Höhenverstellbar
Typ
IPS
IPS
IPS
TN
Gewicht
5,30 kg
6,20 kg
2,95 kg
5,5 kg
Auflösung
1920 x 1080
1920 x 1080
1920 x 1080
1920 x 1080
Preis
203,00 EUR
228,95 EUR
222,00 EUR
177,30 EUR
Prime
Empfehlung
Bild
Acer Predator XB253QGP Gaming Monitor 24,5 Zoll (62 cm Bildschirm) Full HD, 144Hz, Fast LC 2ms (G2G), 2xHDMI 2.0, DP 1.2a, höhenverstellbar, drehbar, GSync Compatible, HDMI VRR
Marke
Acer
Größe
24,5 Zoll
Reaktionszeit
1ms
Lautsprecher
Anschlüsse
HDMI 2.0, Displayport
Höhenverstellbar
Typ
IPS
Gewicht
5,30 kg
Auflösung
1920 x 1080
Preis
203,00 EUR
Prime
Bild
BenQ MOBIUZ EX2710 68,58 cm (27 Zoll) Gaming Monitor (IPS, FHD, 144Hz, 1ms, Höhenverstellbar, TreVolo Soundsystem), kompatibel mit PS5/Xbox X
Marke
BenQ
Größe
27 Zoll
Reaktionszeit
1ms
Lautsprecher
Anschlüsse
HDMI 2.0, Displayport
Höhenverstellbar
Typ
IPS
Gewicht
6,20 kg
Auflösung
1920 x 1080
Preis
228,95 EUR
Prime
Optimaler 144hz-Gaming-Monitor
Bild
AOC Gaming 24G2U - 24 Zoll FHD Monitor, 144 Hz, 1ms, FreeSync Premium (1920x1080, HDMI, DisplayPort, USB Hub) schwarz
Titel
Marke
AOC
Größe
24 Zoll
Reaktionszeit
1ms
Lautsprecher
Anschlüsse
HDMI, Displayport, USB
Höhenverstellbar
Typ
IPS
Gewicht
2,95 kg
Auflösung
1920 x 1080
Preis
222,00 EUR
Prime
Bild
ASUS VG248QE 61 cm (24 Zoll) Gaming Monitor (Full HD, DVI, HDMI, DisplayPort, 1ms Reaktionszeit) schwarz
Titel
Marke
ASUS
Größe
24 Zoll
Reaktionszeit
1ms
Lautsprecher
Anschlüsse
DVI, HDMI, DisplayPort
Höhenverstellbar
Typ
TN
Gewicht
5,5 kg
Auflösung
1920 x 1080
Preis
177,30 EUR
Prime



Welcher ist der beste 144hz Monitor in FULL-HD?


1) Acer Predator XB3

Als absolute Empfehlung im Bereich Full-HD und ebenfalls einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis kann dem Modell Predator XB3 von Acer ausgesprochen werden. Der 144hz Monitor besitzt einen IPS-Panel und hat eine enorm geringe Reaktionszeit von 1ms. Mit einem HDMI 2.0 Anschluss und einem Displayport unterstützt dieser Monitor die aktuellste HDMI-Version. Die Größe des Bildschirms beträgt 24,5 Zoll und ist somit optimal für einen 144hz Monitor. Darüber hinaus ist der Monitor kompatibel mit der G-Sync Technologie von Nvidia.

Angebot
Acer Predator XB253QGP Gaming Monitor 24,5 Zoll (62 cm Bildschirm) Full HD, 144Hz, Fast LC 2ms (G2G), 2xHDMI 2.0, DP 1.2a, höhenverstellbar, drehbar, GSync Compatible, HDMI VRR
  • FEATURE SET: 16:9 Gaming Monitor mit einer Auflösung von 1920x1080dpi, IPS Display, BILDWIEDERHOLUNGSRATEN: 144Hz, HDR400, Reaktionszeit: Fast LC 2ms (G2G), ANSCHLÜSSE: 2xHDMI 2.0, DP 1.2a, USB 3.0 HUB, Audio Out
  • SYNC TECHNOLOGIE: NVIDIA GSync Compatible sind FreeSync (Adaptive Sync) Monitore, die sich vergleichbar wie G-Sync Monitore verhalten und somit ruckelfreie, flüssige Spielesessions ermöglichen.

2) BenQ MOBIUZ EX2710

Der zweite Bildschirm EX2710 von BenQ ist ebenfalls im Vergleich und kann durch relativ ähnlich gute Eigenschaften wie der erste Bildschirm überzeugen. Der 144hz Monitor besitzt einen IPS-Panel und hat eine enorm geringe Reaktionszeit von 1ms. Mit einem HDMI 2.0 Anschluss und einem Displayport unterstützt dieser Monitor die aktuellste HDMI-Version. Die Größe des Bildschirms beträgt hier jedoch 27 Zoll. Jedoch wiegt dieser Bildschirm etwas mehr als der von Acer. Ein wichtiger Vorteil bei diesem Bildschirm ist die Kompatibilität mit einer Konsole wie beispielsweise PS5 oder XBOX, daher ist dieser schon eher als 144hz-Gaming-Monitor zu sehen und kann in diesem Bereich überzeugen.

Angebot
BenQ MOBIUZ EX2710 68,58 cm (27 Zoll) Gaming Monitor (IPS, FHD, 144Hz, 1ms, Höhenverstellbar, TreVolo Soundsystem), kompatibel mit PS5/Xbox X
  • Flüssiges Gaming: Keine Lags dank schneller Reaktionszeit von 1 Millisekunde (MPRT), 144 Hz und AMD FreeSync Premium
  • Immersives Gameplay: Das IPS Panel mit Full HD in Kombination mit dem TreVolo Soundsystem lässt dich direkt in das Spielgeschehen eintauchen

 

3) AOC Gaming 24G2U

Das Modell Gaming 24G2U von AOC ist eine weitere Kaufempfehlung in Richtung Gaming-Monitor. Der IPS-Monitor hat eine Reaktionszeit von 1ms und kann mit seinen 24 Zoll für einen optimalen Spielspaß sorgen. Auch bietet der Bildschirm die FlickerFree und Low-blue-Light Technologie und bewegt sich mit diesen Funktionen deutlich in Richtung augenschonendes Zockerlebnis. Die höchste Bildwiederholrate und die flüssigste Displaydarstellung wird mittels AMD Free-Sync Technologie erreicht.

AOC Gaming 24G2U - 24 Zoll FHD Monitor, 144 Hz, 1ms, FreeSync Premium (1920x1080, HDMI, DisplayPort, USB Hub) schwarz
  • 24 Zoll Full HD-Gamingdisplay mit FlickerFree und Low-blue-Light Technologie für unbegrenzten Spiele Spaß
  • IPS Panel, Full HD, mattes Display, 130 mm höhenverstellbar, Headphone out, Vesa 100 x 100, Standfuss abnehmbar, schlanker Rahmen, inkl. Lautsprecher und USB Hub (3.0)

 

4) ASUS VG248QE

Der 144hz Monitor VG248QE vom Hersteller ASUS ist ebenfalls eine Empfehlung von unserer Seite aus. Dieser überzeugt mit guter Bildqualität, Bildschirmwiederholungsfrequenz und schneller Reaktionszeit. Ebenfalls zeichnet sich der Kauf durch eine top Ausstattung und der Nvidia-3D-Vision aus. Auch kann dieser Monitor mit guten Kontrast- und Farbwerten punkten.

Angebot
ASUS VG248QE 61 cm (24 Zoll) Gaming Monitor (Full HD, DVI, HDMI, DisplayPort, 1ms Reaktionszeit) schwarz
  • Mehr Informationen und Hinweise zu Gaming-Monitoren finden Sie hier: amazon.de/b/ref=sr_aj?node=14167137031
  • Das ergonomische Design des ASUS VG248QE ist höhenverstellbar sowie schwenk-, neig- und drehbar, so dass der Sehkomfort auch nach mehreren Stunden noch erhalten bleibt

 

 

Die besten 144hz Monitore in 4K/UHD (2160p) im Vergleich

Auch sind 144hz Monitore in anderen Varianten als die standardisierte Full-HD-Auflösung auf dem Markt. Eine weitere Variante wäre die 4K-Auflösung, die bis hierhin jedoch in geringerer Zahl existieren.

 

1) LG 27GN950-B

Als einer der wenigen 144hz Monitore mit 4K-Auflösung bietet sich der 27GN950-B von LG an. Mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist dieser sehr leistungsstark und sehr reaktionsschnell mit 1ms Reaktionszeit. Zwei HDMI-Anschlüsse bieten ebenfalls eine angenehmere Nutzung mehrerer Geräte. Die Nvidia-G-Sync Kompatibilität und FreeSync 2 sorgen für einen weichen Bildaufbau. Ein ergonomischer Standfuß mit Verstellbarkeit von Höhe, Neigung und Pivot-Funktion rundet das Komplettpaket des leistungsstarken Monitors ab.

LG 27GN950-B 68,58 cm (27 Zoll) 4K UHD UltraGear Gaming Monitor (IPS-Panel mit 1ms (GtG), 144 Hz, G-Sync), schwarz
  • 68,58 cm (27 Zoll) IPS-Display mit 4K UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 px) und 98% DCI-P3; Bildformat: 16:9
  • Bildschirm mit VESA DisplayHDR 600, Bildwiederholrate von 144 Hz und 1ms (GtG); inkl. Reader Mode, augenschonende Flicker Safe Backlight Technologie, Mega Kontrast, Sphere Lighting und Smart Energy Saving

 

2) Asus ROG Swift PG27UQ

Der HDR-Gaming-Monitor mit einer Bildwiederholrate von 144Hz ist für extrem schnelles Gaming geeignet und garantiert optimales Spielerlebnis mit hoher Bildqualität (4K). Dieser Bildschirm ist mit einer Größe von 27 Zoll relativ teuer im Gegensatz zu herkömmlichen 144hz Monitor in Full-HD, wobei sich wie bereits beim Monitor davor die Bildqualität und Geschwindigkeit deutlich unterscheidet. Das sogenannte Quantum-Dot-IPS-Display mit breitem DCI-P3-Farbraum bietet naturgetreue Farben und besonders weiche Schattierungen. Eine weitere Technologie, die Asus-Aura-Sync, erzeugt eine stimmungsvolle Umgebungsbeleuchtung.

Asus ROG Swift PG27UQ 68,58 cm (27 Zoll) Gaming Monitor (4K UHD, bis zu 144Hz, G-Sync, HDR, Quantom-Dot, Aura Sync, DisplayPort, HDMI) schwarz
  • HDR-Gaming-Monitor mit einer übertaktbaren Bildwiederholrate von 144Hz für extrem schnelles Gaming
  • Nvidia G-Sync HDR liefert lebensechte Kontraste und Farben. Mit hellstem weiß und tiefstem schwarz werden Details so beeindruckend dargestellt, wie nie zuvor

 

Aktuelle Bestseller im Bereich 144hz Monitor

Welcher 144hz Monitor wird derzeit am meisten verkauft und liegt im Trend? Die folgenden Bildschirme sind sehr begehrt und werden daher zurzeit am meisten verkauft. In unserer Bestseller Liste ist eine erweiterte Liste verfügbar.

 

 


144hz Monitor Ratgeber

 

Welche Arten von Gaming Bildschirmen gibt es?

In unserem Vergleich nehmen wir jede Art von Gaming Bildschirmen unter die Lupe und versuchen die aktuell besten Produkte dem Nutzer vorzustellen. Jedoch gibt es dafür verschiedene Produktkategorien, die sich primär durch die Auflösung und die Hertzanzahl unterscheiden. So gibt es 144hz Monitore, aber auch 4K Monitore oder Curved Monitore. Auch gibt es Monitore mit 60 Hertz oder 240 Hertz.

 

Warum ein 144hz Monitor?

Wie bereits erwähnt gibt es eine Vielzahl von Gaming Monitoren, wieso ist ein 144hz Monitor so optimal und wird von vielen bevorzugt? Auch kommt die Frage: Worin liegt denn der Vorteil an einem 144hz Monitor?

Aktuell werden im Büro oder für die Uni oft Monitore verwendet, die sich im Bereich der 60 Hertz befinden und somit auch nur für diese Art von Arbeiten geeignet sind. Ein 144hz Monitor jedoch bietet das Spielen von den neuesten Games mit einer optimalen Qualität und keiner Verzerrung. Somit sind diese Bildschirme perfekt für das Gaming zugeschnitten. Ein herkömmlicher Monitor erreicht in der Regel nur 60 Hertz, wobei ein 144hz Monitor eine Framerate von 144fps ermöglichen kann. Diese Framerate wird primär für das Zocken benötigt und liefert ein sehr flüssiges Bild für den Spieler.

 

Was ist ein 144hz Monitor?

Das Wort Hertz (hz) leitet sich aus den Bildwiederholungsfrequenzen wieder, also wie viele Bilder pro Sekunde angezeigt werden. Viele Monitore haben eine Frequenz von 60hz, demnach werden 60 Bilder pro Sekunden angezeigt. Jedoch ist diese Frequenz auch sehr stark abhängig von der Grafikkarte, wenn diese nur 50 FPS schafft werden auch nur 50 Bilder pro Sekunde angezeigt.

Herkömmliche PC-Monitore erreichen in den meisten Fällen nur 60 Hertz bzw. bieten diese Hertzanzahl, wobei diese für Büroarbeiten oder das gelegentliche Arbeiten am Computer sowie das Konsumieren von Filmen oder Serien ausreichen. Solltest du jedoch vorhaben Spiele zu spielen oder diese online zu streamen, dann ist ein 144hz Bildschirm mehr als nur empfehlenswert.

Ein 144hz Monitor kann bis zu 144 Frames per Second anzeigen, welches aber von der Leistung des Rechners abhängig ist. Ein Vergleich zwischen der Grafik von 60 Hertz und 144 Hertz werden im folgenden Bild dargestellt

Die Darstellung zeigt die besonders gute Qualität bei Spielen mit der Nutzung eines 144hz Monitors und der dementsprechend guter Grafikkarte. Auch in diesem Bild ist gut zu erkennen, dass die Bildqualität bei 144hz Monitoren auch bei schnellen Bewegungen im Spiel dennoch sehr stabil ist.

 

Welche Vorteile bringen sich mit der Nutzung eines 144hz Monitors?

  • Flüssigeres Bild
  • Unterstützt 3D, G-Synch, FreeSync
  • Niedrigere Reaktionszeiten
  • Für das Gaming geeignet
  • Schonend für das Auge
  • Höhere Frameraten
  • Verschieben von Fenster ohne Verzerrung
  • Verhindert Eingabeverzögerungen

 

Reaktionszeit eines 144hz Monitors

Unter Reaktionszeit ist mit anderen Worten die Reaktionsgeschwindigkeit gemeint, diese wird durch das Darstellung eines neuen Bildes sichtbar. Die Zeit, die der Bildschirm in Anspruch nimmt, um ein neues Bild zu erzeugen wird mit Reaktionszeit definiert. Besonders im Gaming wird diese Reaktionsgeschwindigkeit entscheidend und ein wesentlicher Faktor zum Kauf eines 144hz Monitors. Bei schnelllebigen Spielen, speziell im Onlinegaming, ist es für Gamer entscheidend eine relativ schnelle Darstellung neuer Bilder zu haben um nicht im Nachteil zu sein. Die meisten 144hz Monitore weisen eine Reaktionszeit von etwa 1ms auf, welche auch optimal und zu empfehlen ist.

 

Welche Auflösung sollte ein Monitor haben?

Die Frage der Auflösung ist bei einem Kauf enorm wichtig und sollte insbesondere bei einem Gaming Bildschirm gut überlegt werden. Es existieren verschiedene Auflösungen, wie beispielsweise das schon veraltete und kaum mehr genutzte HD Ready (1080 x 720 Pixel). Die Full HD (1920 x 1080 Pixel) Auflösung hingegen ist momentan der Standard, auch bei Gaming Monitoren. Das Maximum ist die 4K Auflösung, welches aber bei 144hz Monitoren eher weniger angeboten wird bzw. wenig zur Nutzung kommt. Dagegen sind 4K Fernseher schon mittlerweile der Standard und zeigen hochauflösende Filme oder Konsolenspiele auf dem TV. Im 4K Monitor Test sind unsere Empfehlungen zu hochauflösenden 4K Gaming Bildschirmen zu finden.

 

Arten von 144hz Gaming Monitoren

Es gibt zwei Arten 144-Hz-Monitore, zum einen Twisted Nematic (TN) und IPS (In-Plane Switching). TN-Monitore sind besonders reaktionsschnell. IPS-Monitore bieten die bessere Bildqualität. TN-Monitore sind sehr gut fürs Gaming geeignet, gerade durch sehr kurze Reaktionszeiten. IPS-Monitore hingegen stehen für hohe Farbtreue und bieten sich besonders für Bild- und Videobearbeitungsprogramme an.

 

Welche Panels besitzt ein 144hz Monitor?

Ein 144hz Monitor kann zwei verschiedene Varianten von Panels besitzen:

  • IPS-Panel
  • TN-Panel

Ein Panel definiert die Bauweise und den Anzeigetyp des LCDs, worin die Kontrast- und Farbwiedergabe bestimmt werden.

Beide Technologien weisen für sich sprechende Vorteile auf. Der IPS-Panel ist jedoch aus unserer Sicht sinnvoller und auch bei unseren Empfehlungen öfter vertreten. Bei weiteren Monitor-Typen (Curved Monitor bspw.) sind weitere bzw. andere Technologien integriert.

Die zwei unterschiedlichen Technologien führen auf verschiedene Anordnungen der Flüssigkeitskristalle sowie eine allgemeine verschiedene Verarbeitung. Ein Monitor mit einem TN-Panel kann mit einer kurzen Reaktionszeit überzeugen, welches insbesondere beim Gaming sehr vorteilhaft ist. Jedoch ist die Farbwiedergabe bei einem Bildschirm mit einem IPS-Panel besser und bieten außerordentlich gute Kontrastwerte, so sind positive und negative Punkte auf beiden Seiten zu erkennen.

 

Welche Größe sollte der Monitor haben?

Bei unseren empfohlenen Bildschirmen haben wir stets unter anderem auf die Monitorgröße geachtet, da dies ein wesentliches Merkmal ist und vor dem Kauf gut überdacht werden sollte. Bei regelmäßiger Nutzung und dem täglichen Zocken ist es ratsam einen Monitor mit mindestens 24 Zoll zu kaufen. Kleinere Monitore sind weniger dafür geeignet, speziell bei 144hz Monitoren.

Je länger du deine tägliche Dauer vor dem Bildschirm einschätzt, desto größer kann auch der Bildschirm sein. So wäre bei regelmäßiger Nutzung auch 27- oder 28 Zoll zu empfehlen.

DIe empfohlene Größe von 24-Zoll für 144hz Monitore sind 53cm breit und 30cm hoch. Bildschirme mit 27-Zoll haben eine Breite von 60cm und sind 34cm hoch, so sind Unterschiede gerade in der Höhe der Bildschirme erkennbar.

 

 

Welche Anschlüsse sind verfügbar?

Aktuelle Bildschirme, auch 144hz Monitore, bieten Displayport oder HDMI-Anschlüsse an. VGA- und DVI-Anschlüsse sind in der Regel bei älteren Grafikkarten zu empfehlen, die allerdings über keinen HDMI-Anschluss verfügen. Viele Vorteile bieten demnach HDMI oder Displayport mit hohen Bandbreiten sowie Ton-Übertragungen und unterstützender 3D-Funktion.

Bei einem 144hz Monitor wird ein dazu notwendiges spezielles Kabel mitgeliefert, zusätzlich wird ein Dual Link DVI-D, DisplayPort oder HDMI 1.4 benötigt.

Ein USB-Anschluss ist bei den meisten Bildschirmen ebenfalls vorhanden und kann bei Nutzung eines Smartphones oder einer Kamera sehr empfehlenswert sein, um beispielsweise Fotos oder Videos direkt auf dem Monitor anzuzeigen. Aber auch beim spontanen Aufladen von diesen Geräten kann ein USB-Anschluss helfen.

 

 

Welche Features besitzt ein 144hz Monitor?


Nvidia G-Sync und AMD FreeSync

Besonders beim Gaming treten vermehrt Probleme wie Tearing (Bildfehler oder Ruckler) auf, dies geschieht bei einer Abweichung der Bildwiederholfrequenz vom Monitor zur Framerate (Fps) des Spiels. Viele derzeit aktuelle Spiele bieten die Einstellung zur Aktivierung von V-Sync, welches das Problem des Tearings vermeiden kann. Dadurch wird die Framerate der Grafikkarte gebremst um diese an die Bildwiederholrate des Monitors anzupassen.

Mithilfe einer adaptiven Synchronisierung zwischen dem Monitor und den Bildraten der Grafikkarte bietet die Software FreeSync von AMD eine Lösung dieses Problems. Ebenfalls bietet Nvidia eine ähnliche Lösung der Synchronisierung durch das G-Sync, nur wird hier eine spezielle Hardware sowie G-Sync-Monitore benötigt.

 

Anti-Flimmern-Technik

Die sogenannte flimmerfreie EyeProtect-Technologie gewährleistet längere Sessions und eine bessere Gaming Erfahrung durch Reduzierung der Augenbelastung.

 

Low-Blue-Light-Technik

Bildquelle: https://www.prad.de/technologien-fuer-ein-gesundes-ermuedungsfreies-arbeiten/

Ebenfalls bereitet diese Art von Technik ein augenschonendes Zocken sowie das Nutzen des Bildschirms. Durch das Ausstrahlen von weniger blauem Licht wird das Auge des Menschen während des Auftenhalts am Bildschirm geschont. Nicht nur Gaming Monitore sondern auch etliche weitere moderne Bildschirme verfügen über diese Technik und verringern das Einsetzen des schädlichen blauen LED-Lichts auf unser menschliches Auge.

 

 

Welche Grafikkarte sollte man haben?

Die Nutzung einer Grafikkarte kann nicht pauschalisiert werden und ist immer abhängig vom jeweiligen Spiel oder Programm. Logischerweise benötigt das Spielen eines älteren Spiels einer weniger gute Grafikkarte um die 144fps zu erreichen.

Die Nvidia GTX 1080 hat beispielsweise als einer von vielen Grafikkarten eine gute Power für 144hz Monitore.

Es hängt also immer davon ab, ob die angewendete Grafikkarte die 144fps in einem Spiel erreichen kann. Wichtige Kriterien liegen im Spiel selbst und die Qualität der Grafik, welches mit einer jeweiligen Grafikkarte erreicht werden kann. So gibt es auch neuere Spiele, bei denen keine starke oder teure Grafikkarte benötigt wird um die 144 Bilder pro Sekunde anzeigen zu können.

 

144hz Monitor für die Konsole?

Die Überlegung eines Gaming Monitors für eine Konsole ist natürlich berechtigt, jedoch ist es bei Konsolen so, dass nur 60 Bilder pro Sekunde ausgegeben werden. Demnach ist ein 144hz Monitor eher weniger zu empfehlen. Allerdings können natürlich 4K Monitor beispielsweise optimal für die neueren Konsolen verwendet werden, auch die neu erschiene PS5 kann damit ohne weitere Probleme auf einem Gaming Monitor gespielt werden. In einem unserer Vergleiche haben wir versucht den besten Gaming Monitor für die Konsole aufzuzeigen und zu vergleichen.

 

Welche Hersteller sind bei Monitoren zu empfehlen?

Wir versuchen stets verschiedene Hersteller zu empfehlen und diese in unseren Vergleichen darzustellen. Wie in anderen Nischen gibt es auch im Bereich der Gaming Bildschirme relativ viele und qualitativ gute Marken, die wir miteinbeziehen.

Folgende Hersteller haben wir durchsucht und in unseren Vergleichen berücksichtigt:

  • Acer
  • BenQ
  • Samsung
  • ASUS
  • Lenovo
  • AOC

Lohnt sich der Kauf – wo wäre dieser am besten?

Ein Kauf lohnt sich allemal, gerade wenn der Spieler einen weniger qualitatives Spielerlebnis hat und diesen mit einem Gaming Monitor verbessern möchte. Mithilfe unserer informativen Seiten und den Produktvergleichen verschaffen wir Ihnen einen guten Überblick über die derzeit beliebten und besten Monitore. Wichtige Bestandteile dafür wie Kabel oder Grafikkarte sollten ebenfalls beachtet werden.

Im Großen und Ganzen ist von einer deutlich besseren Bildqualität sowie erweiterten zusätzlichen Funktionen auszugehen, die einen 144hz Monitor einem herkömmlichen 60hz Monitor höher stellen und somit mehr Spielspaß garantieren. Daher ist ein Kauf und das Ablösen eines beispielsweise 60hz Monitors zu empfehlen.

Wo der Kauf stattfindet ist ganz ihnen überlassen – Wir empfehlen größtenteils Produkte aus Amazon, da diese problemlos versendet werden und meistens ohne Versandkosten. Online werden zumal so gut wie alle Bildschirme angeboten, allerdings kann man sich auch bei Media Markt oder Saturn erwerben.

 


Diverse Produkte werden verglichen im Booster Test, Rucksack Test, Kaffeemaschine Test, Rasierer Test, Akkuschrauber Test, Beste Shisha, Mikrowelle Test, Sneaker Releases , Flugsuche