Skip to main content

Monitor Kabel Test & Vergleich


 

Die meist genutzten Anschlüsse sind heutzutage deutlich HDMI-Kabel, insbesondere bei neuwertigeren Geräten und Computer. Daher ist der HDMI-Kabel besonders wichtig auch beim Kauf eines Monitors. Jedoch sind ebenso Displayport und DVI-Kabel wichtig und sind bei den meisten neueren Bildschirmen vorhanden.

 

KabelDirekt – 2 m – 4K HDMI-Kabel (4K@120Hz & 4K@60Hz – spektakuläres Ultra-HD-Erlebnis – High Speed mit Ethernet, kompatibel mit HDMI 2.0/1.4, Blu-ray/PS4/PS5/Xbox Series X/Switch, schwarz)
  • Universell: Das Kabel (Stecker/Stecker) verbindet Fernseher/TV-Geräte oder Monitore mit Blu-ray-Playern, Konsolen und anderen Geräten, die einen HDMI-Ausgang bieten – für fantastische Bild- und Tonqualität
Amazon Basics DVI-auf-DVI-Kabel (3 m) HDTV Auflösung bis 2560x1080, vergoldete Kontakte
  • Zum Verbinden eines Geräts mit DVI-Anschluss mit Flachbildschirmen, digitalen CRT-Displays, Projektoren und HDTV- und Videoprojektoren, einschließlich DFP und LCD
Angebot
iVANKY DisplayPort Kabel 4K/2M, Unterstützung [4K@60Hz, 2K@144Hz, 2K@165Hz, 3D] DP 1.2 Cable, Kompatibel mit FreeSync und G-Sync, Geeignet für 144Hz-Gaming-Monitor, TV, PC und Mehr
  • 4K@60Hz-Auflösung - (NICHT HDMI) Unterstützt eine hohe Auflösung von bis zu 4K Ultra-HD (3840x2160 @60Hz), 2K@165Hz, 2K@144Hz, 1080p Full-HD. Es arbeitet vollständig mit DP, DP++ und DisplayPort++.